Onvista Musterdepot erfahrungen

Seit dem 01.06.2019 ist es endlich soweit: Der my onvista-Bereich erstrahlt in neuem Glanz. Nicht nur optisch hat sich einiges getan, der neue Nutzerbereich bietet Ihnen zahlreiche weitere Vorteile! Die Verwaltung des Musterdepots ist mobil über die onvista App möglich. Die neue App kam im Oktober 2019 heraus und wird für Android und iOS angeboten. Sie ist in den jeweiligen Download-Stores der Betriebssysteme für den kostenfreien Download erhältlich und ermöglicht die vollständige Nutzung des my onvista Musterdepots über das Smartphone oder das Tablet. onvista setzt grundsätzlich auf eine sehr übersichtliche Struktur, die die wichtigsten Daten abdeckt. Auf den ersten Blick können Trader problemlos erkennen, welchen Gesamtwert ihr Depot aufweist und wie sich dieser auf den Barbestand und die offenen Positionen verteilt. Zudem zeigt der Broker wichtige Kennzahlen wie G/V gesamt, G/V realisiert und G/V offene Positionen, Volatilität und VaR an. Ein Konto bei der onvista bank ist keine Voraussetzung für ein Musterdepot. Allerdings bietet der Broker interessante Konditionen.

Mit dem my onvista Musterdepot können Trader vor allem die Finanzprodukte handeln, die von Privatanlegern am häufigsten gehandelt werden und die auch an Börsen erhältlich sind: Wer regelmäßig sein Depot umzieht, um Aktionsangebote nutzen zu können, kann mit dem onvista Musterdepot einen langfristigen Überblick über seine Finanzen behalten. Das erfordert allerdings das regelmäßige Einpflegen von Käufen und Verkäufen ins Musterdepot. Anlegern, die sich für den Handel mit CFDs interessieren, bietet onvista ein CFD-Demokonto. Das Finanzprodukt ist vor allem für den sehr kurzfristigen Handel geeignet und wird eher dem Trading als der Geldanlage zugerechnet. Um einen onvista-Demoaccount zu nutzen, müssen Trader sich noch einmal gesondert anmelden. Das Musterdepot lässt sich über „my onvista“ anlegen. Alternativ kann man auch nach der Anmeldung über die Login-Schaltfläche (rechts oben) zum Musterdepot kommen. Das Musterdepot eröffnet man am einfachsten nicht über die Seite der onvista bank, sondern direkt beim Finanzdatenportal onvista.de Über my onvista können Neukunden nun unkompliziert ein Musterdepot anlegen, indem sie sich bei my onvista einloggen und auf „Musterdepot“ klicken. Es erscheint eine Eingabemaske, in der der Kunde den Depotnamen eintragen muss. Er kann sich zudem zwischen den Anzeige-Optionen „letzte Kursfeststellung“ und „Kaufbörse“ entscheiden.

„Letzte Kursfeststellung“ ist dabei üblicherweise die bessere Wahl, da die Kurse aktueller sind. Die Anzeige kann jedoch später jederzeit verändert werden. Das Musterdepot von onvista ermöglicht die Nutzung von bis zu 15 unterschiedlichen virtuellen Depots. Es ist zeitlich nicht begrenzt. Auch das Guthaben können Nutzer frei und selbstständig festlegen. Es ist zudem auch im Nachhinein möglich, die „Barbestände“ zu erhöhen und so das eigene Wertdepot oder unterschiedliche Strategien originalgetreu abzubilden.